Dienstag, 15. Oktober 2019

Die KiX Anthologie



KiX Anthologie 1989-2002 (sht 035)
Pünktlich zu Beginn der dreiwöchigen KiX Retrospektive in Hanau veröffentlicht unpop-media diese Blütenlese ausgewählter Audioaufnahmen aus den glanzvollen Tagen, als KiX nicht nur mit seinen schrägen Comics sondern auch mit seinen nicht minder schrägen Musikproduktionen ins öffentliche Gerede gekommen war.
Die „KiX Anthologie 1989-2002“ enthält 32 Tondokumente. Manche dieser Tracks wurden bereits einmal in (relativ) großen Auflagen auf Tonträger gepresst, andere haben 30 Jahre lang im Archiv auf ihren großen Augenblick gewartet... – und dieser Augenblick, der ist jetzt!
Die „KiX Anthologie 1989-2002“ bietet einen musikalischen Querschnitt durch das akustische Schaffen der Künstlergruppe KiX, das neben viel Musik auch jede Menge Hörspiele/Hörstücke beinhaltete... Diese ganzen Bands mit den komischen Namen – Kaktuxxe, Fishkicks, Thrillkids, Superstolk – kommen mit bekannten und unbekannten Songs zu Wort und auch die elektronische Musik aus der Spätphase von KiX wird ausgiebig beleuchtet, es gibt ein Wiederhören mit (in Kennerkreisen) legendären Aufnahmen von lange verschollenen Tapes – und für die paar wenigen, die wirklich fast alles von KiX kennen (Hallo Erwin!) enthält die „KiX Anthologie 1989-2002“ sage und schreibe 13 zuvor noch niemals veröffentlichte Stücke!
Die „KiX Anthologie 1989-2002“ ist ab dem 11.10.2019 während den Öffnungszeiten der „KiX Retrospektive“ in der Galerie Freihafen, Hafenstraße 1 als limitierte CD-R oder als Download erhältlich (ab November 2019 auch auf Bandcamp!).

Dienstag, 24. September 2019

KiX Retrospektive - das Unterhaltungsprogramm


Sehr bald ist es soweit!
Die große KiX-Retrospektive, in der Stadt, in der alles begann!
Begleitend zur Ausstellung haben wir ein vielseitiges KiX-Film- und Musikprogramm zusammengestellt, das immer direkt im Anschluß zur Ausstellung in der Hafenkneipe gegenüber stattfinden wird!

Freitag 11.10.2019 -

Freihafen: ab 19 Uhr Vernissage
Hafenkneipe: ab 20 Uhr Elektronische Cafetenmusik von KiX
Torstn Kauke spielt die besten Stücke der elektronischen Gebrauchsmusik , die KiX von 1996-2001 produzierte.





Samstag 12.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 15 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 19 Uhr KiX Ahoi Disko
Die KiX-Künstler spielen ihre liebsten Platten von damals...und von heute!




Sonntag 13.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 15 bis 19 Uhr


Donnerstag, 17.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 17 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 19 Uhr - KiX Filmabend - Filme von Raul C.O. Kauke
Unterhaltsamer Filmabend mit den lustigsten KiX-Kurzfilmen von 1996 - 2004




Freitag, 18.10.2019 –
Freihafen: Ausstellung von 16 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 20 Uhr Konzert: Materialeinschüchterung
Elektroakustische Experimentalmusik aus Offenbach mit Torstn Kauke und Oliver Kaib




Samstag, 19.10.2019 –
Freihafen: Ausstellung von 15 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 19 Uhr DJ HAL9000 & Der Öla Zunt Live
Gepflegter House & Techno von DJ HAL9000 – und ein exklusiver elektronischer Liveauftritt vom KiX-Künstler Der Öla Zunt!




Sonntag 20.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 15 bis 19 Uhr


Mittwoch 23.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 17 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 19 Uhr - KiX Filmabend - Filme von Raul C.O. Kauke
Unterhaltsamer Filmabend mit den lustigsten KiX-Kurzfilmen von 1996 - 2004





Freitag, 25.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 16 bis 20 Uhr
Hafenkneipe: ab 20 Uhr - Video Theatre - die YouTube-Serie von Raul C.O. Kauke
Wir zeigen heute Abend alle Folgen, kommentiert vom Macher der Serie persönlich!




Samstag 26.10.2019 -
Freihafen: Ausstellung von 15 bis 20 Uhr

Hafenkneipe: ab 20 Uhr - Konzert: Superstolk
Die Elektro-Punkband der beiden KiX-Künstler Torstn Kauke und Jörg Ritter ist nach 15 Jahre Bandgeschichte dort angelangt, wo herkömmliche Punkmusik gar nicht mehr hinkommt!


Donnerstag, 6. Juni 2019

Samstag, 1. Dezember 2018

Gymnasiastenpunk!


 
"Gymnasiastenpunk 1987 - 1989" - The very best of Asozialsky & Hatsch 

Heute bei Bandcamp veröffentlicht: Die ultimative Asozialsky & Hatsch-Compilation! 51 Dada-Punk-Orginale aus den Jahren 1987 - 1990!
"Aufgenommen zwischen 1987 und 1990 im elterlichen Hobbykeller in Erlensee von Torstn Kauke (Asozialsky) und Raul C.O. Kauke (Hatsch). Kompiliert 2007 von T. Kauke, dann 10 Jahre vegessen, überarbeitet im Sommer 2018 - und jetzt endlich raus damit! 80 % der Aufnahmen in den Achtzigern veröffentlicht auf diversen C-15 Kassetten, 20% nie zuvor gehörtes Archivmaterial!"

Viel Spaß dabei!


Donnerstag, 8. November 2018

Untertage mit Materialeinschüchterung

Materialeinschüchterung auf dem "Grubenpferd" Sampler - und live am 13. Dezember 2018 im Waggon Offenbach 



"Das Grubenpferd" Tape - Sampler Noise, Drone, Industrial, Synth.11 Artists and 13 Songs. limited to 50 pieces. includes Booklet with Art. Out on September 2018! Brought to you by "Grubenwehr Freiburg". Track 2 von  MATERIALEINSCHÜCHTERUNG:



Untertage mit dem Grubenpferd!
Klirrbar Live-Edition 3/2018


Donnerstag, 13.12.2018
DIETER MÜH (Devon/UK)
MATERIALEINSCHÜCHTERUNG (Offenbach)
GRODOCK (Freiburg)
B°TONG  (Basel)


Die dritte Klirrbar Live-Edition des Jahtres führt uns direkt untertage!
Grubenpferde wurden im Bergbau sowohl im Tagebau als auch im Untertagebau zum Ziehen von Förderwagen eingesetzt. Sie haben in den Bergbauregionen wesentlich zum industriellen Aufschwung beigetragen...
(wikipedia weiß noch mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Grubenpferd)


DIETER MÜH aus Devon in England, MATERIALEINSCHÜCHTERUNG aus Offenbach, GRODOCK aus Freiburg und B°TONG aus Basel haben sich mit akustischen Beiträgen auf der viel beachtete Compilation Kassette "Das Grubenpferd" (die kürzlich auf dem Noiselabel Grubenwehr Freiburg erschien) beteiligt - und heute Abend suchen sie euch im Waggon Offenbach gemeinsam in die düstere Welt des Grubenpferdes zu ziehen: "The task of the animals was to transport heavy loads of coal to facilitate the work of the miners. some of the horses werde born underground and never saw the daylight. also emergency slaughterings took place in the tunnels..." 

FACEBOOK

Montag, 27. August 2018

Punk! Pest! Pop! In Offenbach!

PUNK! PEST! POP!
Anlässlich des Riviera - Festival für Pop- und Clubkultur gibt es am 7.9.2018 ein spektakuläres Doppelkonzert im Waggon Offenbach: Es spielen die legendären RADIERER !
 

Und weil man ja schön blöd wäre, als Veranstalter dieser Show nicht seine eigene Band ins Vorprogramm zu schmuggeln, wird der Abend eröffnet von einem Vor-gruppenauftritt der Popgruppe SUPERSTOLK!
Clickst Du: Die Radierer & Superstolk - Ankündigung bei Offenbach.de




Montag, 12. März 2018

Auf den Brettern im Hafen Hanau



Rückblick: SUPERSTOLK live in der Hafenkneipe Hanau, 3.3.2018
Anfang März haben wir das erste Superstolk-Konzert in 2018 auf der inoffiziellen nachträglichen Geburtstagsparty von Rautie gespielt (der als DJ vor und nach dem Auftritt 50 Jahre Indie-Rock-Musik direkt von Vinyl zelebrierte!)... Hier ein paar Eindrücke davon in Bild und Ton...