Mittwoch, 18. Juli 2007

Wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist



Jörg Ritter: "To boldly Go part 1"
(c-15, 1990, schweinehundtapes /sht 004)

Ach, Chronolgie ist doch scheisse! Entgegen dem ursprünglichen Plan, die Veröffentlichungen meines Kassettenlabels schweinehundtapes in ihrer ursprünglichen Erscheinungsreihenfolge zu posten, mach ich doch lieber wie ich Bock habe. Und der werte user muß ja nur bei jedem post unten bei "Labels" clicken und bekommt alle Eintragung zur entsprechenden Kategorie angezeigt.
Sei also deine eigene Chronolgie!

Denn es ist Zeit für einen absoluten Klassiker, liebe Gemeinde! Tape Nr. 4, "To boldly go part 1", von Jörg Ritter (der heutzutage gerne auch mit seinem Künstlernamen gerufen wird: herrjoergritter) war mit über hundert verkauften Exemplaren, einer der absoluten Bestseller bei schweinehundtapes!

herrjoergritter kann man getrost als einen Pionier auf dem Gebiet der Kinderhörspielcollage nennen! Ich bin in den letzten Jahren im großen internetz auf einen Haufen ähnlicher Projekte gestossen, aber keines hat auch nur annähernd diese erzählerische Dichte gehabt, die herrjoergritter in der dunklen Zeit vor dem Computer oder gar Audioschnittprogrammen bereits 1990 erreicht hat, bewaffnet mit nichts als einem Tapedeck und einem Plattenspieler... Nicht nur, weil er sich da jetzt schwer geschmeichelt fühlen wird, sondern auch, weil ich's wirklich finde, bin ich gewillt, ihn hier in eine Reihe zu stellen mit den besten Arbeiten von Audio-Collage-Künstlern wie Negativland, den Tape-Beatles und John Lennon persönlich (als er "Revolution #9" bastelte).
Für uns gaaaanz alten Jugendlichen hat das Werk noch dazu den nostalgischen Charme, daß es hauptsächlich aus Fragmenten alter 70-er Jahre Kinderhörspielen zusammengesetzt ist, und so kann sich das tiefste Unterbewusstsein auf ein Wiederhören von altbekannten Abenteuern mit "Moby Dick", "Perry Rhodan", "Old Shatterhand" und dem Kasper Larifari einstellen.
Wer herrjoergritters exaltiert wie tanzbare DJ Sets kennt, dem ist das plötzliche erklingen alter Märchenstimmen auf dem Tabzflur absolut nicht fremd. Wer aber "To Boldly Go" hört, der weiß, daß diese musikalische Haltung zu außermuikalischen Material bei ihm schon eine mindestens 17-jährigen Tradition hat. Teufel auch. Das is'n Ei.

Download "To boldly Go part 1" hier.

Nun endlich auch online: Das
"To Boldly Go" Part 1 BOOKLET
Nachtrag April 2012:
Aus den Tiefen des schweinehundarchivs habe ich jetzt auch noch das Orginal Booklet zum tape, das in der unglaublichen Auflage von 5 (!) den ersten fünf To Boldly Go Kassetten beilag, herausgefischt. Es ist mein ganz persönliches Exemplar und hat die laufende Nummer 1 von 5 ! Inhaltlich wirft es noch einmal ein Licht auf die Arbeitsweise von Herrn Ritter, denn er hat darin - und das auch noch typografisch interessant - ordentlich und akurat die Namen aller "gesampelten" Sprecher namentlich aufgeführt. Ehre wem Ehre gebührt!
Ausserdem findet sich hier drinnen auch die Trackliste zu den einzelnen Segmenten der Hörspielcollage, die ich hier gleich mal rausklaue:

A
01. Overtüre (0:50)
02. Spitzenkönner/ Butterkartoffel Blues (1:36)
03. Intermezzo (0:14)
04. Miles From Home (2:24)
05. Paratest/ Stimmen (3:00)
B
06. Fehler/ Wozu gibt es Funkgeräte? (1:56)
07. Prügel für den Häuptling (2:07)
08. Old Shatterhand Rapecase (2:12)
Bonustrack:
09. Vom Geist (0:38)

Das Booklet zu To Boldly Go kann man nun hier runterladen!

Kommentare:

linus hat gesagt…

wie lange dauert es denn circa noch, bis du auch auf facebook bist? ich warte zumindest schon.
gruß,
linus

tvuzk hat gesagt…

hoho, wird bei ihnen jetzt auch ploetzlich sozial-genetzwerkt ?
die facebook-frage würde ich gerne spontan mit "nie" beantworten, aber da man ja genau das nie sagen soll, sagen wir mal "wenn wir myspace-freunde geworden sind". sie verstehen wie ich meine ?